Kategorie: Europa

Nazaré – Peniche – Tejo

Fr., 14. Aug. 20, Lisboa, Tag 56, 1381 sm von Stavoren Da auch für die nächsten Tage kein bis wenig Wind angesagt sind, wollen wir die Strecke von gut 70 sm von Nazaé nach Lisboa (wie der Portugiese Lissabon nennt) mit einem Zwischenstopp in Peniche unterbrechen. Peniche ist jetzt nicht die Stadt am Atlantik, die…

Von Hans 14. August 2020 Aus

Nazaré

Mi., 12. Aug. 20, Nazaré, Tag 54, 1296 sm von Stavoren Nazaré ist heute ein bekannter und völlig überlaufender Badeort am Atlantik mit allem was so dazugehört – Standpromenade, an der sich Boutiquen, neben Bars, Cafés, Souvenirshops mit jeder Art von Krimskram den man nicht braucht, Eisdielen und Restaurants, die die Tellergerichte auf großen Plakaten in…

Von Hans 12. August 2020 Aus

Unsere treuen Begleiter

Di., 11. Aug. 20, Nazaré, Tag 53, 1296 sm von Stavoren Es ist immer wieder faszinierend, auf Delfine zu treffen. Auf dem Weg von Figueira da Foz nach Nazaré kam die größte Delfinschule, die wir bis jetzt auf unserer Reise gesehen haben, zur BIJOU. Eng an den Rumpf der BIJOU gekuschelt, nahmen sie die Geschwindigkeit des…

Von Hans 11. August 2020 Aus

Der Atlantik kann auch anders

So., 09. Aug. 20, Figueira da Foz, Tag 51, 1259 sm  Seit wir in Baiona abgelegt haben, zeigt sich der Atlantik von seiner ruhigen Seite. Der für die portugiesische Küste berüchtigte Nebel zieht mit großer Beständigkeit in den frühen Morgenstunden, manchmal auch schon zum Abend ein und löst sich mit der Kraft der Morgensonne gegen…

Von Hans 9. August 2020 Aus

Porto

Fr., 07 Aug. 20, Porto, Tag 49, 1189 sm von Stavoren Ich denke, dass ihr schon alle auf meinen Beitrag über Porto gewartet habt. Aber Porto hat uns die gesamte Woche in Atem gehalten. Porto ist eben eine atemberaubende Stadt, die man nicht mit einem Besuch entdecken kann. Der Douro, die Brücke „Ponte Dom Luís…

Von Hans 7. August 2020 Aus

Baiona – Porto

Sa., 01. Aug. 20, Baiona, Tag 43, 1189 sm von Stavoren Morgens um 4:00 Uhr haben Geli und ich in Baiona abgelegt, der Rest der Mannschaft durfte weiterschlafen. Für die frühe Startzeit gab es zwei Gründe. Erstens sollte Greta die 70 sm lange Strecke überwiegend schlafend verbringen und zweitens ist die Einfahrt in den Rio…

Von Hans 2. August 2020 Aus

Baiona

Do., 30. Jul. 20, Baiona, Tag 41, 1119 sm von Stavoren Viele behaupten, Baiona sei die schönste Stadt in Galicien, dem können wir uns sicherlich anschließen. Baiona liegt in einer von Bergen, hufeisenförmig umschlossenen Bucht. Die Häuserfront entlang der Hafenpromenade läßt nicht darauf schließen, dass sich dahinter eine wunderschöne Altstadt befindet. Alle Häuser hier sind…

Von Hans 31. Juli 2020 Aus

Isla de Cies

Do., 28. Jul. 20, isla de Cies, Tag 38, 1109 sm von Stavoren  Isla de Cies ist die zweite Insel im Nationalpark Atlantische Inseln, die wir besuchen. Sie hat uns noch ein wenig besser gefallen als Ons. Die Strände sind noch weißer, das Wasser noch klarer als auf Ons. Die Insel selber noch schroffer, stellenweise…

Von Hans 28. Juli 2020 Aus

Vigo

Do., 26. Jul. 20, Vigo, Tag 36, 1100 sm von Stavoren  Lange haben wir überlegt, ob wir denn Vigo überhaupt anlaufen sollen. Die Meinungen über die Hauptstadt von Galicien gehen weit auseinander. Wir haben uns entschieden Vigo mit auf unser Programm zu nehmen. Und im Nachhinein müssen wir sagen, das war eine gute Entscheidung, Vigo…

Von Hans 27. Juli 2020 Aus

Isla de Ons

Do., 24. Jul. 20, Isla de Ons, Tag 34, 1080 sm von Stavoren  Gestern sind wir von Puerto de Santa Uxia de Riberie die gut 13 sm zur Insel Ons im Nationalpark Atlantische Inseln unter Maschine gefahren. Dort haben wir uns direkt neben dem Fähranleger an eine Mooringtonne gelegt. Heute haben wir mit dem Schlauchboot…

Von Hans 26. Juli 2020 Aus