Wanderung zu den 25 Quellen

Wanderung zu den 25 Quellen

3. Juni 2024 0 Von Hans

02.06.2024, Madeira-Marina Quinta do Lordes, Tag 1444, 7294 sm

Im Rabacal Naturschutzgebiet auf Madeira befindet sich eine außergewöhnliche Levada bei der man 25 Quellen und einen Wasserfall zu Gesicht bekommt – die Levada des 25 Fontes.

Schon die Fahrt auf die Hochebene Paúl da Serra ist ein Erlebnis. Eine z.T. recht steile Straße mit einer Steigung von über 25% zieht sich hinauf zum Plateau. Das Landschaftsbild ändert sich völlig. Von grünen bewaldeten Berghängen …

… zu gelb leuchtenden Hängen, deren Farbe vom blühenden Ginster geprägt ist. Solch eine Farbenpracht haben wir noch nirgends gesehen.

… bis hin zur baumlosen Hochebene Paúl da Serra.

Vom großen Parkplatz aus wandern wir ca. 30 Minuten zum Forsthaus hinunter. Von hieraus führt der Weg durch ursprüngliche, dichte Vegetation. Überall sieht man kleine Wasserfälle, die aus den Felswänden plätschern und Quellen, die die Levada speisen. Begleitet vom Rauschen des Wassers führt uns der Weg durch dichte, ursprüngliche Lorbeerwälder.

Der Risco Wasserfall ist unser erstes Etappenziel. Aus gewaltiger Höhe stürzt das Wasser die senkrechte Felswand hinunter.

Nachdem wir wieder Kraft getankt hatten, wollten wir noch einen Abstecher zu der Levada des 25 Fontes machen. Allein der Weg dorthin, an einer der schönsten Levadas Madeiras entlang, entschädigt für die 5 km lange Zugabe.

Das Ziel sind die 25 Quellen, die in ein malerisches Naturbecken rieseln, umrahmt von vegetationsreichen Felswänden.

Hier lassen sich die heiß gelaufenen Füße wieder abkühlen. Im Flussbett kann man auf Steinen sitzend, beim Picknick das herrliche Naturschauspiel bewundern.

Der Weg zurück zum Forsthaus wurde dann für unsere Seglerbeine doch recht anstrengend und so beschlossen wir, den steilen fast 3 km Aufstieg zum Parkplatz mit dem Shuttle Bus zurückzulegen.

Diese Wanderung war für uns schon recht fordernd, aber sie wird uns lange in Erinnerung bleiben. Zeigt sie doch die ganze Schönheit dieser Insel.