Ausgebremst

Ausgebremst

31. März 2021 0 Von Hans

31 März. 21, Albufeira, Tag 282, 1711 sm von Stavoren

Nachdem wir die BIJOU nun seit ein paar Tagen startklar haben, warten wir auf den richten Wind, um ins Mittelmeer aufzubrechen. Das ist um diese Jahreszeit gar nicht so einfach, herrschen doch östliche Winde vor. Hinzu kommt der Düseneffekt in der Straße von Gibraltar, den man nicht unterschätzen sollte. Auf der Wetterkarte ist gut zu erkennen, wie sich der Wind in der Meerenge auf enormes Potential beschleunigt und locker Stärken von 50 Bft. und mehr erreichen kann.

Düseneffekt in der Straße von Gibraltar © windy.com

Für uns heißt das, auf Westwind warten. Ab Freitag stellt sich für etwa 5 Tage eine solche Wetterlage ein. Leider etwas wenig Wind, aber besser als zu viel. Unser heutiges Wetterouting mit Norbert von der TJARK ergab: Start Freitag um 8:00 Uhr!

Die Route soll zunächst von Albufeira über Ayamonte am Grenzfluss Rio Guadiana nach Cádiz gehen und von dort aus über Gibraltar entlang der andalusischen Küste nach Almerimar. Jetzt nur noch Kontakt mit der Marina in Ayamonte und Cádiz aufnehmen und einen Liegeplatz reservieren. Doch was mussten wir erfahren, was auch auf Nachfrage durch den Trans Ocean- Stützpunktleiter in Cádiz bestätigt wurde: Andalusien ist seit dem 29.03. vorerst bis zum 09.04. für die Ein- und Ausreise gesperrt ☹

Zum ersten Mal während unserer Reise bremst uns das Coronavirus aus. Ehrlich gesagt, hat es schon ein wenig gekribbelt, endlich wieder die Segel zu setzen und neue Ufer zu entdecken. Aber ok, die Lage ist, wie sie ist und damit müssen wir uns abfinden. Es könnte uns wahrlich schlechter gehen. Hier an der Algarve tritt am Ostermontag die nächste Lockerungsstufe ein. Unter anderem wird jetzt die Außengastronomie geöffnet. Das ist doch auch eine Perspektive 😊

Jetzt heißt es erst einmal, die BIJOU vom Saharasand zu befreien. Gestern hatte es ein wenig geregnet und der Südwind hatte ordentlich Sand aus der Sahara im Gepäck. Wie ihr seht, langweilig wird es hier nicht.

Nur zur Erinnerung: Das Deck ist weiß lackiert!