13. Tag: Von Sizilien nach Sardinien

13. Tag: Von Sizilien nach Sardinien

20. Juni 2022 0 Von Hans

19.06.22, Sardinien, Olbia, Tag 731, 3769 sm von Stavoren

Nach 388 sm sind wir an unserem Zielort Olbia ohne größere Zwischenfälle sicher angekommen. Die letzten 16 sm waren dann auch die schönsten des gesamten Überführungstörns. Nicht nur, dass wir heute die gesamte Strecke segeln konnten, auch war der Küstenabschnitt landschaftlich bis hierher der schönste. Nach dem Runden des Capo Coda Cavallo segelten wir in Rauschfahrt durch ein Gewirr von Inseln, vorbei an traumhaften Stränden und Ankerbuchten. Ein Vorgeschmack auf die Costa Smeralda.

Erst am Wehrturm Torretta konnten wir in den Fjord nach Olbia abfallen. Jetzt ging es mit achterlichem Wind die letzten 6 sm im gut betonnten Fahrwasser direkt nach Olbia. Das Olbia der größte Fährhafen Sardinien ist, haben wir sofort gemerkt. Drei große Fähren kamen uns auf dem Kurzen und sehr engen Fahrwasser entgegen.

Viele Fähren verbinden die Insel mit dem Festland
Marina Olbia, davor eine der zahlreichen Muschelfarmen

Um 14:00 Uhr haben wir an der Mole Veccio längsseits angelegt. Es gibt sicherlich schönere Anlegeplätze als direkt vor einem großen Parkplatz. Dafür liegen wir mit der BIJOU hier kostenlos und man liegt sehr zentral zur Altstadt und dem besagten Supermarkt. Damit braucht sich keiner Sorgen zu machen – wir werden nicht unterhopfen.